Basteln

Hochzeitskarte Blühendes Herz

[Anzeige] Nach langer Pause konnte ich nun endlich mal wieder eine Bastelstunde einlegen. Dabei ist unter anderem diese Glückwunschkarte zur Hochzeit einer ganz lieben Kollegin entstanden.

Hochzeitskarte Blühendes Herz

Ich mag ja total gerne Rosatöne, aber das wirkt oft ziemlich krass. Bei dieser Karte habe ich daher alles komplett in Puderrosa gehalten und dieses mit Vanille kombiniert. So ist, finde ich, eine recht edle Optik entstanden.

Stempel und Stanzen sind einige meiner Lieblinge aus dem letzten Katalog, die ich einfach zu gern immer mal wieder hervorhole. Natürlich könnt ihr die Karte auch entsprechend euren Lieblingsmotiven abwandeln und nur einzelne Aspekte als Inspiration verwenden.

Hier die Liste der von mir verwendeten Materialien:

  • extrastarker Farbkarton in Vanille Pur
  • Farbkarton in Puderrosa
  • Stempelkissen in Puderrosa
  • Stempelkissen in Schwarz
  • Stempelset „Blüten der Liebe“
  • Thinlits „Blühendes Herz“
  • Stanze Klassisches Etikett
  • Stempelset „Doppelt gemoppelt“
  • Spitzenband Vanille Pur
  • Glitzersteine
  • Den Farbkarton Vanille Pur bei 21 cm abschneiden. Das entstandene Stück bei 10,5 cm falzen. Das geht ganz einfach und schnell mit dem Schneide- und Falzbrett, ihr könnt es aber auch per Hand machen, wenn ihr dieses nicht habt.
  • Hochzeitskarte Blühendes Herz
  • Aus dem Rest des Farbkartons ein 19 x 8,5 cm großes Stück ausschneiden. Aus dem Farbkarton in Puderrosa ein 20 x 9,5 cm großes Stück ausschneiden.
  • Hochzeitskarte Blühendes Herz
  • Mit den Thinlits „Blühendes Herz“ aus dem Farbkarton in Puderrosa das Herz und die dazugehörigen Blüten ausstanzen. Die Blüten mit den Stempeln aus dem Stempelset „Blüten der Liebe“ bestempeln. Hierbei Ton-in-Ton arbeiten und das Stempelkissen in Puderrosa verwenden. Die Blütenblätter vorsichtig über den Griff einer Schere ziehen und sie so leicht rund formen.
  • Hochzeitskarte Blühendes Herz
  • Auf den kleinen Zuschnitt drei Herzen aus dem Stempelset „Blüten der Liebe“ in Puderrosa stempeln. Damit sich die Motive nicht überlappen, ein Schmierblatt in Herzform zuschneiden und als Platzhalter vor dem Stempeln auf das Papier legen.
  • Hochzeitskarte Blühendes Herz
  • Mit der Stanze ein Etikett in Vanille stanzen und mit dem Glückwunsch aus dem Stempelset „Doppelt gemoppelt“ in schwarz bestempeln.
  • Hochzeitskarte Blühendes Herz
  • Die Karte zusammensetzen. Zunächst das Rechteck in Puderrosa auf die Karte kleben, dann das in Vanille. Das ausgestanzte Herz darauf platzieren und die Blüten mit Abstandspads auf das Herz kleben. Hinter das Etikett eine Schleife kleben und das Etikett ebenfalls mit Abstandspads auf die Karte kleben. Die Blüten auf dem Herz können nun noch mit Glitzersteinen verziert werden. So sieht man die Klebepads nicht durch.
  • Hochzeitskarte Blühendes Herz
  • Advertisements