Desserts

Himbeer-Limoncello-Tiramisu

Am Wochenende hatten wir Besuch von Freunden und haben gemeinsam eine richtig nette Zeit im Garten verbracht. Dazu passend wollte ich ein sommerliches Dessert servieren und habe endlich mal wieder ein Himbeer-Limoncello-Tiramisu gemacht. Das gehört für mich zum Sommer einfach dazu, war letzten Sommer für mich wegen meiner kleinen Mitbewohnerin tabu. Umso besser hat es jetzt wieder geschmeckt. Hier das Rezept, wenn ihr es auch probieren möchtet:

Himbeer-Limoncello-Tiramisu

Für 6-8 Portionen:

  • 100 g Löffelbiskuits
  • 4 Schnapsgläser Limoncello
  • 500 g Mascarpone
  • 500 g Magerquark
  • 125 g Puderzucker
  • 500 g Himbeeren
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • Die Himbeeren auftauen lassen, den Vanillinzucker darüberstreuen und ganz vorsichtig vermengen.
  • Die Löffelbiskuits in eine Auflaufform legen und mit einem Glas Limoncello übergießen.
  • Den Mascarpone, den Quark, den Puderzucker und den restlichen Limoncello in eine große Schüssel geben und cremig rühren. Die Masse auf die Löffelbiskuits geben.
  • Darüber die gezuckerten Himbeeren schichten.
  • Das Tiramisu sollte gut im Kühlschrank durchziehen, am besten ihr bereitet es schon am Vorabend zu.
  • Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!
  • Himbeer-Limoncello-Tiramisu
  • Advertisements