Rezepte

Sommerliche Lachs-Lasagne mit extraviel Gemüse

Ich weiß ja nicht, wie es bei euch ist, aber bei uns ist Lasagne so ein geht-fast-immer-Gericht. Bei den derzeitigen Temperaturen haben wir uns gestern Abend aber für eine lecker frische Version mit Fisch und Gemüse entschieden.

Sommerliche Lachs-Lasagne

Hier das Rezept für alle, die es nachkochen möchten:

Für 3 Portionen (oder 2 ordentlich große…):

  • 300 g Lachsfilet (ich habe TK verwendet, frisch geht aber natürlich auch)
  • 1 Zitrone
  • etwas Dill
  • 500 g Möhren
  • 2 Stangen Lauch
  • 400 ml Fischfond
  • 2 TL Stärke
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Sahne
  • 6 Lasagneplatten
  • 50 g geriebener Emmentaler
  • Salz
  • Pfeffer

Den Fisch, sofern ihr tiefgekühlten verwendet, auftauen lassen und in dünne Streifen schneiden. Die Zitrone auspressen und den Saft über die Lachsstreifen geben. Mit Dill, Salz und Pfeffer würzen. Bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. In kochendes, gesalzenes Wasser geben und ca. 10 Minuten garen. Währenddessen den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Für die letzten 5 Minuten mitgaren.

Etwas von dem Fond (etwa 4 Esslöffel) abnehmen und mit der Stärke verrühren. Den restlichen Fond erwärmen. Die angerührte Stärke hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Dann die Hitze reduzieren und die in der Sahne verquirlten Eigelb einrühren.

Nun kann die Lasagne zusammengesetzt werden. Eine entsprechende Form fetten und die erste Lage Lasagneblätter hineinlegen. Darauf den Lachs und das Gemüse geben und mit Soße übergießen. Die nächste Lage Lasagneblätter darauflegen und weiter mit Lachs und Gemüse schichten. Wieder mit Soße übergießen und mit Käse bestreuen.

Die Lasagne im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 40 Minuten backen.

Sommerliche Lachs-Lasagne

Viel Spaß beim Kochen und lasst es euch schmecken!

Sommerliche Lachs-Lasagne

Advertisements